Zweiter Tag Bangkok

  • Bummeln
  • Tuk Tuk fahren
  • Science Center

Beim Hotel hinaus, vorbei an den Massen von chinesischer Touristen, ist gleich ein „WholeSale“ Einkaufszentrum, das wie es scheint ein beliebtes Ausflugsziel für Inder ist. Die asiatischen Besucher stürmen unser Hotel wegen der Aussichtsplattform im 88. Stock. Die Inder werden busweise heran gekarrt. Rund um das Einkaufszentrum verschmilzt Strasse, Küche und Markt in ein einziges Gewusel. Die Fläche wird mind. 2-fach genutzt.  

 

Am Nachmittag sind wir dann mit dem Sky Train oder auch „Ice Train“ (gekühlt auf gefühlte 15°) ins Science Center gefahren. Das ist wie der neue Teil im Haus der Natur in Salzburg. Viele Sachen zum ausprobieren. Fliehkraft, Schwerkraft, Masse, Hebelwirkung, Flaschenzüge,… alles mögliche auf thailändisch erklärt und immer mit Aufbauten, damit es die Kinder gleich ausprobieren können. Florian hat die übergroße Murmelbahn am besten gefallen. 

Beim Ausgang gab es dann noch einen „Kasperl“, lt. Florian war das kein Clown sondern ein thailändischer Kasperl, der aus Luftballons Maschinengewehre für die Kinder gemacht hat – für die Thai ist das völlig in Ordnung. Wir baten ihn, für Florian bitte einen Hund oder einer Blume zu machen, die umstehenden Thai haben etwas gelacht. Aber die Blume für unseren kleinen Mann gab es trotzdem. 

Zurück ging es wieder mit dem Taxi, Florian liebt es, auch wenn er seinen Autositz vermisst. Er sitzt soweit unten, dass er nur die höheren Dinge sieht. Aber davon gibt es in Bangkok ja genug 🙂

Dazwischen gibt es immer wieder mal etwas Abkühlung in Coffeshops. Obwohl es diesmal gar nicht so heiß ist ~25-27°C mit einer Brise Wind ist für Bangkok ganz angenehm. Nichts desto Trotz. Ein Eis geht immer. 🙂

Am Abend ist unser Hotel eine Lichtshow – mit wechselnden Informationen. „Long live the Queen“ war gerade, als wir heim kamen. 

 

Wir hatten bis jetzt noch keinen Stromausfall!?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.